ASANA FUJIKAWA

*1981 in Tokio, lebt in Hamburg

Ein kleiner Gott, der hilft, Sie und Ihre Geliebte in Ihren Nachtträumen zusammen reisen zu lassen, 2018
Keramik, Stein, Muschel, Zeichnung auf Papier
13 x 8 x 7 cm
Serie mit Unikatcharakter, auf Verpackung sign., dat., num., exkl. für die GAK
Auflage: 5
800,- EUR


Die Insellage der GAK diente Asana Fujikawa als assoziativer Ausgangspunkt für ihre Arbeit: Laut einer japanischen Volkssage trennt der Himmelsfluss, die Milchstraße, die Himmelsfrau Orihime vom Himmelsmann Hikoboshi, weshalb die Liebenden sich nur einmal jährlich begegnen können.

Die Keramikfigur Ein kleiner Gott, der hilft, Sie und Ihre Geliebte in Ihren Nachtträumen zusammen reisen zu lassen materialisiert eine solche romantische Sehnsucht. Doch sie ist fragil – und wird ergänzt durch eine Zeichnung, die erklärt, wie sie nach dem Ende einer Liebe dem Fluss zurückgegeben wird. In einem Ritual des Abschiednehmens wird der ungebrannte Ton zerfallen, die steinernen Augen und das Muschelherz, einst aus der Elbe entnommen, kehren wieder ganz in die Natur zurück.

Wie in vielen ihrer zeichnerischen und keramischen Arbeiten verarbeitet Asana Fujikawa hier mythologische Narrative. Ihre Figuren und deren poetische Titel stellen darüber hinaus universelle Fragen und öffnen neue Assoziationsräume.