PASTICCIO & PANACHÉ

Musik und Cocktails ausgewählt von Sibylle Springer und Irene Strese

Donnerstag, 20. April 2017, 19:00 Uhr

Sibylle Springer greift in ihrer Malerei Werke aus der Kunstgeschichte auf und interpretiert sie neu, oftmals stammen ihre Bildvorlagen aus der Epoche des Barock. Dies war auch die Blütezeit eines musikalischen Formats, bei dem aus bereits existierenden Werken ein neues Stück zusammengestellt wurde - das Pasticcio. Dieses Prinzip findet sich in aktueller Populärmusik in Form von Remix, Mashup oder Sampling. Im Rahmen ihrer Ausstelllung gift in der GAK stellt Sibylle Springer nun Musiktitel vor, in denen Klassiker der Barockmusik zitiert oder alte und neue Stücke gemixt werden. Der Gedanke des Mixens wird an der Bar weitergespielt: Irene Strese (Künstlerin, Bremen) wird eine Auswahl an Cocktails zubereiten, die im Kontext der Ausstellung gift an Klassiker wie „Bloody Mary“ und „Sex on the beach“ anknüpfen.