VON INSELN UND BRÜCKEN

KINDERWORKSHOP IN DEN SOMMERFERIEN

Montag, 26. Juni 2017, 14:00 – 18:00 Uhr

Montag, den 26. Juni 2017 von 14 bis 18 Uhr

Die Gruppenausstellung Dejima. Konzepte von Ein- und Ausschluss zeigt verschiedene Werke von jungen internationalen Künstler/innen. Über unterschiedliche Medien wie Zeichnungen, Fotografien, Installationen bis hin zu Videoarbeiten laden die Kunstwerke dazu ein, sich mit Vorstellungen von Zugehörigkeit und mit gebauten und gedanklichen Grenzen auseinander zu setzen. 

Im Workshop wollen wir uns gemeinsam mit Fragen rund um das Thema Gemeinschaft auseinandersetzen. Was haben Freiheit und Grenzen mit Gemeinschaft zu tun? Sind Gemeinschaften wie Inseln? Und welche Grenzen und Brücken gibt es dazwischen? Zunächst werden wir uns damit beschäftigen, wie die Künstler/innen sich diesen Fragen annähern und dann gemeinsam eigene Ideen und Gedanken entwickeln. Dabei wollen wir mit einem neugierigen Blick (noch) unbekannte Dinge entdecken, Grenzen überschreiten und Brücken bauen. Natürlich werden wir uns auch selbst daran versuchen, kreativ zu werden und ein Objekt oder Bild zu gestalten.

Für Kinder ab 7 Jahren
Teilnehmerzahl: je max. 10 Kinder
Bitte mitbringen: unempfindliche Kleidung und Verpflegung für die Pause
Teilnahmegebühr: 15,- Euro
Anmeldung bis zum 19.06. per Tel.: 0421 500897 oder Email: office@gak-bremen.de

 

Der Kinderworkshop wird unterstützt von:

spk doppelsiegel held+wirfurkinder rgb3